SBG_Banner

 BOOTE DER SBG

 

Die Seglervereinigung Blau-Gold hat heute drei H-Boote, die Walpurgis, Goggolori und Ramazotti, sowie einen Laser SB³, die Allegra.

 

hboot logo

H-boot

Das H-Boot wird seit 1967 als Einheitsklasse gebaut, Konstrukteur ist der Finne Hans Groop. Vom Vornamen des Konstrukteurs leitet sich auch der Buchstabe „H“ in der Bezeichnung H-Boot ab.
Die Maximalbesatzung des Bootes beträgt sechs Personen. In der Kajüte bietet sich Platz für drei bis vier Kojen. Das Cockpit ist selbstlenzend. Bei Regatten wird das Boot mit einer Besatzung von drei Mann und einem maximalen Mannschaftsgewicht von 300 kg gesegelt.
Die Beliebtheit des Bootes (weltweit wurden bis 2007 über 5.300 H-Boote gebaut) erklärt sich einerseits aus seiner Regattatauglichkeit, andererseits ist es auch ein sicheres, gutmütiges Familien- und Tourenboot unter anderem bewiesen mit einer erfolgreich durchgeführten Transatlantiküberquerung im Jahr 2001.[Quelle Wikipedia]

 

Bootsmaße      
Länge üA: 8,28 m Länge WL: 6,30 m
Breite äA: 2,18 m Tiefgang: 1,30 m
Gewicht (segelfertig): 1.450 kg Gewicht (Ballast, Kiel): 725 kg
Segelfäche am Wind: 25 m² Groß: 14,8 m², Fock 10,2 m² Spi: 36 m²
Takelungsart: Slup    
Yardstickzahl: 106 Bootsklasse: international

 

 

sb3 logoDer Laser SB³ wurde im Frühsommer (2009) von der SBG neu erworben und anlässlich des Kinderfestes feierlich auf den Namen "Allegra" getauft.lasersb3

 

Der Laser SB3 ist ein sportliches, hauptsächlich für Regatten verwendetes Segelboot für eine Besatzung von drei bis vier Personen. Das maximale Mannschaftsgewicht beträgt 270 kg.
Das Boot, ein offenes Kielboot, wurde 2002 von Tony Castro entworfen; gebaut wird es von der Firma LaserPerformance. Der Rumpf ist in GFK-Sandwich-Bauweise hergestellt, der Spiegel ist offen, das Cockpit selbstlenzend. Der Kiel besteht aus Epoxyschaum und Polyesterlaminat mit einer Einlage aus rostfreiem Stahl und einer Kielbombe aus Blei. Der Mast ist aus Aluminium gefertigt und verfügt über zwei Salingpaare.


Seit 2008 finden in dieser Bootsklasse Weltmeisterschaften statt. [Quelle Wkipedia]

 

 

Bootsmaße      
Länge üA: 6,20m Masthöhe: 9,05 m
Breite äA: 2,10 m Tiefgang: 1,50 m
Gewicht (segelfertig): <900 kg Gewicht (Ballast, Kiel): 330 kg
Segelfäche am Wind: 27,3 m² Groß: 18 m², Fock 9,3 m² Gennaker: 46 m²
Takelungsart: Slup    
Yardstickzahl: 96 Bootsklasse: international

 

 

Bei der Benutzung sind die Bootsordnung, die Bootsführerverantwortung, sowie die Checklisten zwingend zu beachten! Es gelten zudem für alle die Reservierungsregeln!

Anmelden

 Like us on Facebook:

Kommende Termine

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung